Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Loket – das Böhmische Rothenburg – abgesagt

Januar 23 @ 09:00 - Januar 27 @ 19:00

Wir fahren in die romantische Stadt Loket. Sie liegt in der Nähe der berühmten westböhmischen Kurorte,  ist jedoch früher entstanden als diese. Strategisch bedeutsam war die Stadt bereits im frühen Mittelalter. Dominant ist die romanisch-gotische Burg aus dem 12. Jh. die über der Stadt thront. Loket wurde zur Stadt-Denkmalschutzzone erklärt. Loket gehört zu bekannten touristischen Zielen im berühmten westböhmischen Bäderdreieck. Die Stadt ist auch Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die Umgebung. Der Name Loket (deutsch Elbogen) leitet sich aus der Biegung des Flusses Ohře (Eger)ab, der hier einen Felsen umfließt und einem gebeugten Arm ähnelt. Untergebracht sind wir im Hotel Cisar Ferdinand.  Es liegt unmittelbar am Ufer der Eger, unterhalb der mächtigen Burg. Die Zimmer haben WC, Dusche, SAT- TV, Direktwahltelefon und kostenlos WLAN.

1 Tag: Anreise nach Loket

Am Nachmittag lernen wir die Stadt bei einem Stadtspaziergang kennen. Eine Brauereibesichtigung und der Besuch im Trinkbechermuseum runden den Tag ab.

2. Tag: Heute unternehmen wir eine Rundfahrt mit einheimischer Reiseleitung durch Westböhmen. Wir wollen nach Pilsen, die berühmte Stadt des Bieres. Danach fahren wir nach Marienbad. Dieser von Deutschen Touristen stark besuchte, berühmte Kurort hat sich in den letzten 20 Jahren sehr verändert und erstrahlt wieder im alten Glanz. Nach einem geführten Rundgang können Sie sich individuell bei Kaffee und Kuchen ausruhen.

3. Tag: Nach dem Frühstück laden wir Sie mit unserer einheimischen Reiseleitung nach Franzensbad ein. Ein Besuch der Burg Eger steht ebenfalls mit auf dem Programm. Am Abend genießen wir gemeinsam ein Erdschweinbuffet bei unterhaltsamer Musik.

4.Tag: Das historische Zentrum Prags ist seit 1992 von der UNESCO als eine der 14 Welterbestätten Tschechiens anerkannt. Die „Goldene Stadt“ zeigt heute ein geschlossenes, von Gotik und Barock geprägtes Stadtbild. Sehenswürdigkeiten wie die Prager Burg, die Karlsbrücke, die mittelalterliche Rathausuhr, der jüdische Friedhof oder die älteste aktive Synagoge der Welt machen die Stadt zu einem beliebten touristischen Ziel.

5. Tag: Nach einem geführten Rundgang in Karlsbad treten wir die Heimreise an.

Termin: 23.01.-27.01.2022

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxi-Haustürservice
  • 4 Ü/HP
  • 1 x Erdschweinessen mit Buffet im Rahmen der HP
  • örtliche Reiseleitung Tag 1 bis 5
  • alle Eintritte und Führungen

Preis:     430,00 € p. P.           

EZZ:     40,00 € (begrenzte Anzahl)

Abfahrt:               09:00 Uhr Potsdam Hauptbahnhof (Fernbussteig)

Rückkehr:            ca. 19:00 Uhr

Reise-Nr.:             MF 02/22

Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten.

Details

Beginn:
23. Januar 2022 09:00
Ende:
27. Januar 2022 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Loket
Telefon:
0331 270 63 69

Veranstalter

H&H Reisen Potsdam
Telefon:
0331-270 63 69
E-Mail:
Webseite:
http://www.huh-reisen.de